Berg - und Hüttenarbeiterverein St. Barbara Ensdorf 1873 e.V.
ab 2000
10. Der Verein ab der Jahrtausendwende 2000 Der Verein zählt 681 Mitglieder Die Mitgliederversammlung ernennt Herrn Erich Müller zum Ehrenmitglied Christi Himmelfahrt – 17. Bekenntnistag auf dem Hasenberg mit 1000 Teilnehmern Ökumenischer Festgottesdienst und Predigt: Präses des Vereins Pfarrer Müller und Pfarrer Haser, sowie der evangelische Pastor Peter Renschler. Schirmherr: Bürgermeister von Ensdorf Thomas Hartz (wegen Krankheit vertreten vom 1. Beigeordneten Manfred Altmaier). 2001 Nach 41 Jahren Erneuerung und Einweihung des Kreuzes auf dem auf dem Hasenberg 50 jährige Wiedergründungsfeier im Festsaal des Bergmannsheims Schirmherr: Bürgermeister von Ensdorf Thomas Hartz Ehrung der noch lebenden Wiedergründer: Franz Altmeier, Johann Becking, Gotthard Both, Werner Fries, Arnold Jager, Erich Reichert, Albert Schmitt, Heinrich Schon und Josef Schon Christi Himmelfahrt – 18. Bekenntnistag auf dem Hasenberg Ökumenischer Festgottesdienst und Predigt: Präses des Vereins Pfarrer Müller und Pfarrer Haser, sowie der evangelische Pastor Peter Renschler. Schirmherr: Landrat Dr. Peter Winter 2002 Der Verein zählt 615 Mitglieder Die Mitgliederversammlung ernennt die Eheleute Erich und Anni Spies und Reinhold Jakobs zu Ehrenmitgliedern. Christi Himmelfahrt – 19. Bekenntnistag auf dem Hasenberg Festgottesdienst und Predigt: Weihbischof Dr. Felix Genn aus Trier. Schirmherr: Bürgermeister von Ensdorf Thomas Hartz 10 jähriges Jubiläum Barbarakeller 2003 Die Mitgliederversammlung ernennt Herrn Alois Wirtz zum Ehrenschatzmeister und Herrn Mohr zum Ehrenfahnenträger. 130 jähriges Vereinsjubiläum verbunden mit dem 20. Bekenntnistag im Ensdorfer Park Festgottesdienst und Predigt: Präses des Vereins Pfarrer Friedhelm Müller Schirmherr: Bergwerksdirektor der Grube Ensdorf Dr. Karl Heck 2004 Der Verein zählt 559 Mitglieder Christi Himmelfahrt – 21. und letzter Bekenntnistag auf dem Hasenberg Festgottesdienst und Predigt: Präses des Vereins Pfarrer Friedhelm Müller Schirmherr: Werksmarkscheider des Bergwerks Saar Volker Hagelstein 2005 Die Mitgliederversammlung ernennt Frau Lydia Frank zum Ehrenmitglied. 2006 Der Verein zählt 502 Mitglieder 2008 Der Verein zählt 479 Mitglieder Nach der Erderschütterung vom 23. Februar Teilnahme an der Mettenschicht und Besuch des Mahnfeuers auf dem Bergwerk Saar 135 Jahre Vereinsbestehen mit Festakt im Bergmannsheim Schirmherr: Landesbezirksleiter IGBCE Rheinland-Pfalz/Saarland Ralf Sikorski 2009 Die Mitgliederversammlung ernennt die Eheleute Alfred und Elfriede Seidel und Herrn Heribert Hassel zu Ehrenmitgliedern. Festliche Enthüllung des Gedenksteins "Zur Erinnerung an alle im Saarbergbau tödlich verunglückten Bergleute" auf dem Mittelplateau der Bergehalde Verabschiedung Präses Pfarrer Friedhelm Müller und Amtseinführung von Pfarrer Heinz Haser. 2010 Der Verein zählt 408 Mitglieder Nach 13 Jahren gibt Hans Fels den Vorsitz an Günter Felten ab Die Mitgliederversammlung ernennt Herrn Werner Both zum Ehrenmitglied. 2011 Kranzniederlegung am Gedenkstein auf der Bergehalde. Festgottesdienst und Predigt auf dem Hasenberg: Präses des Vereins Pfarrer Heinz Haser 2012 In der Mitgliederversammlung werden die neue Satzung einstimmig angenommen und Franz- Josef Woll und Karl-Heinz Jost zu Ehrenmitgliedern ernannt Teilnahme an der Heilig Rockwallfahrt nach Trier 20 jähriges Jubiläum Barbarakeller Am 30.06.12 Teilnahme in Bergkitteln und Fahnenabordnung am „Abschied vom Saarbergbau“ auf der Tagesanlage Duhamel des Bergwerks Saar.