Berg - und Hüttenarbeiterverein St. Barbara Ensdorf 1873 e.V.
2016
14. Jahresrückblick 2016 Neujahrskonzert des Musikvereins Ensdorf am 9. Januar war die erste Einladung im Jahr 2016, auch hier waren Vereinsmitglieder anwesend.  Auch der Einladung zum Neujahrsempfang der Gemeinde Ensdorf am 15. Januar sind wir gerne gefolgt. Am 07. Februar folgte dann der Jahrestag des Grubenunglücks in Luisenthal an dem wir mit Trachtenträger und Fahne teilnahmen. Rosenmontag 2016 Wie schon seit vielen Jahren trafen wir uns auch diesmal nach dem Rosenmontagsumzug in Schwalbach, in unserem Barbarakeller zu einem närrischen Zusammensein.Die Absage des Rosenmontagsumzuges in Schwalbach sowie das schlechte Wetter konnten uns die gute Laune nicht vermiesen so dass wir wie jedes Jahr den Rosenmontag ausgelassen feierten.    Am 18. Februar stand eine Info Veranstaltung der Gemeinde an. 200 Jahre Landkreis Saarlouis in 2016. Hier waren wir anwesend. Auch beim  Matinee des Akkordeon-Orchester Ensdorf e. V. am 28. Februar zum 60. Geburtstag waren wir vertreten. Am 05. März fand die 29. Delegiertenversammlung des Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine des Saarlandes e.V. hier in Wustweiler  statt. Hier waren wir mit 3 Delegierten vertreten. Die Delegiertenversammlung  der Arbeitsgemeinschaft der St. Barbara Bruderschaften im Bistum Trier fand am 12. März in Tholey statt.  Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand am Sonntag, den 13.März 2016 in der Begegnungsstätte statt. Die Einladung zum Festakt anlässlich des 50 jährigen Bestehens des Gemischten Chores Heiterkeit am 23. April nahmen wir gerne an. Dann folgte der 1.Mai, an dem wir an Veranstaltungen  der Gemeinde Ensdorf teilnahmen. Die Kraft der Begegnung kann vieles in Bewegung setzen! Dies war das Motto des Seniorenhauses St. Augustin in Ensdorf die am 04. Mai eine Mai Tour, mit anschließendem Grillen auf dem Marktplatz für alle Hilfsbedürftige aus dem Haus und der Gemeinde anbot. Hier waren viele ehrenamtliche Helfer gefragt. Wir haben auch hier Tatkräftig mit geholfen. Diese Veranstaltung stand unter dem Zeichen 200 Stunden Engagement im Landkreis Saarlouis aus Anlass der 200 Jahrfeier des Landkreises Saarlouis. Am 13. Mai Gratulierte eine Abordnung unseres Vereins bei einem Empfang im Bergmannsheim, unseren Bürgermeister Hartwin Faust zu seinem 60 Geburtstag.        Die Teilnahme am Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Ensdorf in Juni war selbstverständlich.  Am 18.Juni fand unser gemeinsames Sommerfest  mit der IGBCE – Ortsgruppe Eisenbahnschacht statt. Auch in diesem Jahr war unser gemeinsames  Sommerfest ein voller Erfolg. Die Vorsitzenden konnten an diesem Tag zirka 70 Gäste an der Schwimmbadhütte begrüßen. Mit Kaffee und Kuchen, Spiesbraten, Bratkartoffeln verbrachten wir ein paar gemütliche Stunden zusammen.  Nach einer kurzen Pause folgte schon der nächste Termin 26.06. 4 .Tag des Bergmanns 2016. Unter dem Motto Tradition erhalten und Zukunft gestalten wurde dieser Tag in Fraulautern durchgeführt an dem wir gerne teilnahmen. Veranstalter war der Landesverband. Hier gedachten wir auch erstmals gemeinsam mit dem Tag des Bergmanns an alle im Saarbergbau Tödlich verunglückten Bergleuten an unserem Gedenkstein auf der Anlage Duhamel. Bei der Verabschiedung unsers Kooperator Pfarrer Franz-Peter Rech bedankten wir uns für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und wünschten ihm alles Gute für seinen Ruhestand.    Im Juli waren wir von unseren Freunden des Berg- und d Hüttenarbeiterverein St. Barbara Bous zur Kirmes, wie schon seit vielen Jahren eingeladen, dem wir natürlich gerne folgten. An der Eröffnung der Kirmes in Ensdorf  waren wir auch vertreten. 11. Juli Einladung zur Gedenksteineinweihung des Bergmannsverein St. Barbara Roden die wir mit einer Fahnenabordnung begleiteten. 17. Juli Festumzug durch die Saarlouiser Innenstadt anlässlich der 200 Jahrfeier des Landkreises Saarlouis. Hierzu hatte die Gemeinde Ensdorf schon zeitig angefragt ob wir bereit wären die Gemeinde beim Festumzug zu präsentieren. Das taten wir gerne so dass wir das nachgebaute Polygon in Arbeitskleidung der Bergleute begleiteten. Nochmals an alle einen herzlichen Dank die daran beteiligt waren für die Geduld die zuerst einmal gefragt war bis der Zug  endlich los ging 2. Stunden und dann noch einen Marsch von fast 3. Stunden. Herzlichen Dank an alle.  Das Parkfest des Vereins der Musikfreunde 1904 Ensdorf  vom 30. bis 31.Juli waren wie auch vertreten.   Familienfahrt gemeinsam mit dem St .Simeon Club, mit dem Schiff von Saarlouis nach Mettlach am 13. August, an dieser Fahrt nahmen 40 Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder teil. Nach einem guten Frühstück auf dem Schiff konnte jeder draußen bei schönem Wetter die Gegend entlang der Saar genießen. In Mettlach angekommen hatte jeder die Möglichkeit 3 Stunden in den vielen Geschäften des Outlet Center zu stöbern. Auf der Rückfahrt gab es dann noch viel Sonnenschein und gute Gespräche.   Am 28. August waren wir dann auf dem Kongress der Föderation in Frankreich vertreten. Am 04.September Eröffnungskonzert der Bergkapelle Saar, im akustisch neu hergerichteten Verlesesaal  am Standort Reden. Hier war der Verein mit einer Abordnung vertreten. 10. September . 120 Jahre Bergmannsverein Hüttigweiler. Zu  dieser Feier hatten wir eine Einladung konnten aber leider nicht Teilnehmen. 17. September Vorstellung der RAG-Repräsentanz und Übergabe  des Saarpolygon auf der Bergehalde an die Öffentlichkeit. Unser Verein wurde hier durch viele Trachtenträger und Vereinsmitglieder vertreten. Desweiteren besuchten wir im Oktober noch zwei Veranstaltungen, die Delegiertenversammlung  der Arbeitsgemeinschaft der St. Barbara Bruderschaften im Bistum Trier, sowie das jährliche Grubenlampen Sammlertreffen in Fraulautern. Auch bei den Mitgliederversammlungen des Fördervereins Bergbau Erbe Saar im Jahre 2016 waren wir vertreten.  Volkstrauertag 2016, auch hier waren wir wie schon seit vielen Jahren mit Trachtenträgern dabei. Zentrale Barbarafeier der Landesregierung am 01.12. in der RAG-Repräsentanz, hier war der Vorsitzende und der Fahnenträger eingeladen. Weihnachtsmarkt am 03.12.2016 erstmals zusammen mit dem CC-Club-kochender-Männer Paul Ricard Ensdorf.  In diesem Jahr bewirteten wir unsere beiden Stände am Ensdorfer Weihnachtsmarkt gemeinsam mit den Kochenden Männer Ensdorf. Nach dem uns Peter Schwarz Vorsitzender der Kochenden Männer das Angebot unterbreitet hatte die beiden Stände am Weihnachtsmarkt gemeinsam zu betreiben, haben wir das Angebot Dankend  angenommen.   Außer dem obligatorischen Glühwein u. Kinderglühwein boten wir natürlich unseren Apfelglühwein mit Schuss, sowie Kaltgetränke an. Boudin, Poulled Pork, und Welsh Cakes diese kulinarischen Spezialitäten der Kochenden Männer begeisterten unsere Besucher. Auch im Jahr 2017 haben wir die gemeinsame Beteiligung am Weihnachtsmarkt vorgesehen. Einen herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit mit dem CC-Club-kochender-Männer Paul Ricard Ensdorf. 04.12. Barbaratag 2016 Mit einem gemeinsamen Gottesdienst haben wir in der Kirche Bous, den auch der Bergmannsverein Bous mitgestaltet hat,  unseren Barbaratag begonnen. Nach dem Gottesdienst begaben wir uns ins Bergmannsheim nach Ensdorf zum Feiern. Hier konnten die beiden Vorsitzenden  Günter Felten und Hans- Jürgen Becker zirka 100 Gäste begrüßen, unter ihnen  unser Präses Pastor Dechant Heinz Haser, den Bürgermeister von Ensdorf Herrn  Hartwin Faust,  den Bürgermeister von Schwalbach Hans- Joachim Neumeyer sowie die Ortsvorsteherin von Elm Frau Christel Albert u. den Ortsvorsteher von Schwalbach Bernd Schweitzer. Ein besonderer Gruß galt den Jubilaren und Ehrenmitglieder im Verein. Der Vorsitzende der IGBCE – Ortsgruppe Eisenbahnschacht  Hans – Jürgen Becker sowie der Vorsitzende des Berg- u. Hüttenarbeiterverein Ensdorf Günter Felten bedankten sich bei ihren Vorständen für die gute Zusammenarbeit während der  Vorbereitungen dieser Veranstaltung. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Hartwin Faust kamen wir zu unseren Ehrungen. Jetzt durften wir 6 Mitglieder für 25 Jahre, 2 Mitglieder für 40 Jahre, 13 Mitglieder für 50 Jahre, 2 Mitglieder für 60 Jahre sowie 1 Mitglied für 65 Jahre Zugehörigkeit zum Berg u. Hüttenarbeiterverein St. Barbara Ensdorf ehren. Der Vorsitzende bedankte sich nochmals bei allen Jubilaren und wünschte Ihnen alles Gute für die Zukunft.  Umrahmt von einem guten Essen sowie mit einem schönen  Programm mitgestaltet von Lukas Philippi (Klavierkabarett) und der Tanzgarde der Bollen Hülzweiler. Mit Kaffee und Kuchen, vielen Gesprächen, und zum Abschluss noch ein Nikolausgeschenk ging ein schöner Tag zu Ende. Zu guter Schluss folgte noch der Besuch der  Mettenschicht des Landesverbandes in Gonnesweiler.  Außer der vielen Veranstaltungen die wir besuchten, hatten wir 11 Vorstandssitzungen und viele Vorbesprechungen zu unseren eigenen Veranstaltungen. Einen Herzlichen Dank an den Vorstand für die gute Zusammenarbeit  im Jahr 2016 Desweiteren wurden von uns alle Mitglieder  zum 80, 85, 90, 95 u.s.w zum Geburtstag gratuliert. Eine besondere Ehre war es in 2016 zwei unserer Mitglieder  zum  100. Geburtstag zu gratulieren. Dies waren im April Maria Wagner (Fausten Maria) und an Barbaratag Margareta Schwarz beide noch sehr fidel für ihr Alter  Nochmals  einen herzlichen Dank an alle Mitglieder und Freunde des Vereins, allen Kuchenspendern, sowie allen Helfer die uns im Jahr 2016 bei unseren Veranstaltungen besucht sowie mit ihrem unermüdlichen Einsatz geholfen haben. Glückauf:  Günter Felten  1. Vorsitzender